parts > gibson lefthand parts

Potis, Elektrik für Gibson und andere Gitarren

CTS 500K, reversed audio taper Potis / pots

Lefthand CTS 500K Potis
Reversed Audio Taper. Bewährt und immer gut; mit dem 'richtigen' Taper steht einer guten Soundkontrolle nichts mehr im Wege.

1 Stck. EURO 7,95
4er vermessenes Set EURO 39,90
2er vermessenes Set  EURO 21,90
 

CTS 500K audio taper Potis / pots

CTS 500K Audio Taper Potis
Diese Potis bzw. deren Pedants sind normaler weise in GIBSON Gitarren verbaut; Drehrichtung ab Werk 'rechtshand'. Es existieren ein paar wenige Serien aus den frühen 90er Jahren, die lefthand verdrahtet worden sind. Ich achte auch hier auf 'richtige' Werte, da immer wichtig für guten Sound und die Balance zwischen den Pickups.

4er, vermessenes Set EURO 39,90
2er, vermessenes Set EURO 21,90
 

PIO Caps NOS K40Y-9

PIO Caps NOS K40Y-9 - Non RoHS
Diese 0,022F oder 0,015F /400V Kondensatoren sind erste Wahl für den Aufbau einer gut klingenden 50ties Gibson Verdrahtung; Aufbau und Technologie ist vergleichbar mit den 'Bumble Bees' oder 'Black Beautys' der 1950er und 1960er Jahren.

2er Set (0,022F) EURO 18,90
2er Set 'Woman Tone' (0,022F + 0,015F) EURO 14,90
2er Set SI - Rot (0,022F) EURO 24,90
 
Achtung: rechtlichen Hinweis (linke Seite) unbedingt beachten! Versand nur in Verbindung mit einer Bestellung - die Beschaffung erfordert Nerven und Geduld ...

Wiring Harness for Gibson guitars

Wiring Harness für GIBSON Gitarren
Komplette Vorverdrahtung mit 'lefthand' 500K gematchten CTS Potis. Details und Preise >>

ab EURO 55,00

Knobs for US-pots in Gibson guitars

Knöpfe für US-Achsen / GIBSON
Die gängigen Typen sind vorrätig

Set 4 Stck. EURO 14,90

500K Potis Kennlinie

500K Potis Gibson 50ties
Dirk Wacker von SingleCoil.com stellt unterschiedliche Typen von high-end Potis zu gekennzeichneten Quartetten zusammen, die dann exakte Kennlinien und Regelverhalten der originalen Gibson Schaltung ausweisen. !keine Lefthand Potis und nur für die 'normale' Bedienung zu gebrauchen.

4er Set, matched ab EURO 55,00
 

LH-Potiset 5x CTS 300K für RICKENBACKER / reverse taper

LH-Potiset 300K für RICKENBACKER
Für Rickenbacker Gitarren zum Ersatz der nervend nicht regelnden Standard-Potis - so funktioniert dann die Regelung auch für Linkshänder!

5er Set 4x 300K + 500K (Blender) EURO 54,90

Compensated Wrap-Around Bridge

Kompensierte Wrap-Around Bridge
Diese kompensierte Brücke für Les Paul Junior / Special ist aus dem vollen Aluminium gefräst und eine Einzelanfertigung. Kompensation ist 'fest'. Bolzen gibt es auf Wunsch gerne dazu!

EURO 89,00

DUESENBERG Bridge Junior / Special

DUESENBERG Bridge
Diese einstellbare Brücke für Les Paul Junior / Special ist die unproblematischste Art, eine dieser Gitarren auszurüsten - Stringspacing 52 mm / Bolzenabstand 81,5 mm. Lieferung inkl. der Bolzen und Hülsen.

Nickel EURO 54,00
auch in Chrom oder Gold lieferbar

Pigtail Wrap-Around Bridge

Pigtail Wrap-Around Bridge
Diese Brücke kann mehr als nur das intonationsungenaue Stoptail-Piece ersetzen. Komplett aus Aluminium gefertigt und mit Stahlreitern klingt diese Konstruktion extra klasse. Zur Aufhängung werden Tone-Pros benötigt.

PREIS auf Anfrage


<< nach oben

 

 


Wiring Harness
für einfachen Ein- bzw. Umbau und in beliebiger Kombination aufbaubar

SoZo Cap für LP Detail: SoZo Cap in vorverdrahtetem Set für Les Paul

Mit dem Harness wird ein komplett verdrahtetes und vorher gematchtes Set Potis geliefert, das mit unterschiedlich (relativ kleinem) Aufwand eingebaut werden kann.
Bei Gitarren, die die Potis an einem Pickguard befestigt haben, wird nach dem Ablöten der Anschlüsse das alte Poti-Set ausgebaut, der Zusammenbau mit dem Tauschset erfolgt in umgekehrter Reihenfolge - Spass beiseite: etwas handwerkliches Geschick ist vonnöten aber jeder Techniker sollte diesen Job erledigen können. Evt. müssen die Löcher für die Achsen der CTS-Potis etwas vergrößert werden, der Austausch der Potiknöpfe ist bei vielen Fernost Gitarren Standard.
Modelle, die die Potis in der (Holz)decke befestigt haben benötigen oft den geduldigen Einsatz einer Feile - Bohren beschädigt eher das Top und ist schnell irreversibel!